• SV 1920 Echzell

D-Jugend mit Auswärtssieg

D-Jugend startet mit einem Auswärtssieg in die neue Saison


Am Sonntag, den 05.09.2021 starteten die Jahrgänge 2009/2010 in die neu beginnende Saison 2021/2022. Zum 1. Punktspiel musste man sich in Butzbach mit dem heimischen VFR messen. Nach 60 intensiven Minuten konnten beim 6:2 (2:2) Auswärts-Coup 3 Punkte mit nach Echzell genommen werden.


Die Gastgeber erwischten den besseren Start und konnten in der 5.Spielminute mit 1:0 in Führung gehen. Unser Team brauchte allerdings nicht lange, um sich von diesem Schreck zu erholen. Mit einem Doppelschlag in der 10. & 14. Minute durch Jonathan und Luke ging der SVE mit 2:1 in Front. Kurz vor dem Pausenpfiff des umsichtigen Schiedsrichters konnte Butzbach durch einen Alleingang ihres gefährlichsten Angreifers zum 2:2 egalisieren.


Bei sommerlichen Temperaturen musste in der Halbzeit erstmal durchgeschnauft werden. Die Trainer Michael und Dorian Mehrling, sowie Torben Reith stellten ihre Schützlinge für die 2.Halbzeit scheinbar gut ein. Zu Beginn des 2. Abschnitts drängte jedoch die Heimmannschaft auf den Führungstreffer. Die Abwehr um Marc, Arif, Bathuan und Felix musste Schwerstarbeit leisten, um die gegnerischen Angreifer in „Schacht“ zu halten. Über die komplette Spielzeit war das jedoch nicht zu schaffen. Im Tor hatte Justin aber einen „Sahnetag“ erwischt. Er hielt seine Mannschaft mit 2-3 tollen Paraden in dieser Phase im Spiel. Einmal scheiterte der Gastgeber noch an der Querlatte. Dadurch scheinbar beeindruckt und angespornt ging wie ein Ruck noch mal durch unsere Mannschaft. Die letzten 20 Minuten ging es fast nur noch in Richtung des Butzbacher Tores. Kapitän Jonathan ging vorweg und markierte den von den zahlreichen Echzellern Zuschauern viel umjubelten Treffer zum 3:2. Wiederrum Jonathan zeichnete nur wenige Minuten später für das 4:2 verantwortlich.


Die Entscheidung dann wohl in der 50. Minute. Max war von seinem Gegenspieler im Strafraum nur per Foul zu stoppen. Den fälligen Elfmeter verwandelte er sicher zum 5:2. Den Schlusspunkt zum 6:2 markierte Justus mit einem Distanzschuss kurz vor Spielende. Ben scheiterte mit einem satten Schuss auch noch am Lattenkreuz.


Ein aufgrund der mannschaftlichen Geschlossenheit verdienter Auswärtserfolg, wenn auch wahrscheinlich um 1-2 Tore zu hoch.


Für den SV Echzell im Einsatz: Justin Overheu, Arif Üstundag, Marc Hoppe, Luke Marks (1), Felix Weitzel, Justus Jost (1), Ben Büchner, Bathuan Cengiz, Jonathan Möller (3), Max Thiel (1) & Adrian Fliedner