top of page
  • AutorenbildSV 1920 Echzell

50. Jubiläum der SOMA-Abteilung des SV Echzell

Kommersabend und Ehrungen am 15.06.2024


Die Mitglieder der SOMA-Abteilung des SV Echzell haben sich am 15. Juni 2024 zu einem feierlichen Kommersabend anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums in der Pizzeria da Nandha getroffen. Nach der Begrüßungsrede des Abteilungsleiters Werner Bischof genossen die Gäste ein reichhaltiges Buffet.


Jonas Römer überbrachte im Namen des Vorstands des SV 1920 Echzell e.V. Glückwünsche und ein Geschenk, wofür wir uns herzlich bedanken.


Ehrenvorsitzender Herbert Stoll präsentierte einen interessanten Vortrag über die Geschichte der SOMA, von der Gründung bis heute. Anschließend wurden folgende Mitglieder für ihre langjährige Treue geehrt:


  • Torsten Heidt für 15 Jahre

  • Werner Bischof für 25 Jahre

  • Thomas Schunk (in Abwesenheit) und Uwe Völbel für 30 Jahre

  • Gerhard Sohl für 35 Jahre

  • Lothar Rühl für 40 Jahre

  • Herbert Stoll, Ehrenvorsitzender und Gründungsmitglied, für 50 Jahre


Georg-Albert Schuh wurde für seine hervorragende aktive Laufbahn und langjährige Unterstützung der SOMA zum Ehrenmitglied ernannt.

Der Abend klang in geselliger Runde bei schönen Gesprächen aus – insgesamt eine tolle Veranstaltung.


Sportwochenende vom 21.06.2024 bis 22.06.2024


Der sportliche Teil des Jubiläums begann am Freitag, den 21. Juni 2024 um 19 Uhr mit einem Auswahlspiel der Altfußballer aus den Kreisen Friedberg und Büdingen. Lars Billasch begrüßte die Teilnehmer und dankte Herbert Stoll für sein langjähriges Engagement. Die Mannschaft aus dem Kreis Büdingen gewann das attraktive Spiel mit 4:0. Anschließend genossen alle gekühlte Getränke, Steaks und Grillwürstchen, während das Wetter sich von seiner sonnigen Seite zeigte.

Am Samstag, den 22. Juni 2024, richteten wir ein Kleinfeldturnier mit den Teams des KSV Bingenheim 1928, der SG Stadt Reichelsheim, SV Teutonia Staden und unserer eigenen Mannschaft aus. Trotz eines kurzen Regenschauers, der das Turnier für etwa 20 Minuten unterbrach, wurde spannender Fußball gezeigt. Die SG Stadt Reichelsheim belegte mit zwei Siegen und einem Unentschieden den 1. Platz, gefolgt von SV Teutonia Staden (6 Punkte), unserem Team (2 Punkte) und dem KSV Bingenheim 1928 (1 Punkt).


Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihr sportliches und freundschaftliches Auftreten sowie bei den vielen Zuschauern, die den Weg zum Sportplatz an der Horlofftalhalle gefunden haben.


Ein besonderer Dank gilt den zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfern, ohne die dieses Wochenende nicht möglich gewesen wäre. Angefangen von der Planung und Organisation, über den Grillmeister und Thekendienst, bis hin zu unserem Schiedsrichter Udo Mogk und der Turnierleitung durch „Paul“ Welzenheimer. Ebenso danken wir allen, die uns mit Equipment oder in anderer Weise unterstützt haben. Sollte jemand vergessen worden sein, bitten wir dies zu entschuldigen.


Nochmals vielen Dank an alle Beteiligten!

SV Echzell SOMA-Abteilung




Kommentare


bottom of page